„Vorhol- und Zerlegservice“ wird wieder durchgeführt

Die letzte Corona-bedingte Einschränkung bei unseren Dienstleistungen ist nun auch passé.

Seit dem 1. Juni bietet die AWSH bei Sperrmüll und Elektrogroßgeräten wieder den Vorhol- und Zerlegeservice an.

Die Kolleg*innen des beauftragten Entsorgungsunternehmens zerlegen bei Bedarf große Möbelstücke und tragen sie am Tag der Abfuhr an den Straßenrand. Die Möbel müssen leergeräumt und dürfen nicht fest mit der Wand verbunden sein. Auch E-Geräte müssen zugänglich sein und dürfen weder am Strom noch am Wassernetz angeschlossen sein. Für beide Fraktionen gilt die Obergrenze von 5 m³.

Weitere Informationen sowie die Preise für diese Dienstleistungen dazu finden Sie hier: Sperrmüll / E-Schrott.