Guten Tag liebe Abonnentinnen und Abonnenten des Newsletters,

der Februar war bisher sehr stürmisch. Nun wird noch der Versand der Jahresrechnungen für unsere Privatkunden vorbereitet. Das kann aber hoffentlich beruhigend wirken, denn die Preisentwicklungen sind sehr moderat.


Rechnungsversand beginnt

In den nächsten Tagen geht über 120.000 Privatkunden die AWSH-Jahresrechnung zu. Die beinhaltet die Abschlussrechnung für das Jahr 2019 und die Abschläge für 2020. Aber keine Sorge – die Entgelte bleiben auf einem ähnlich niedrigen Niveau wie im Vorjahr.

Das grundstücks- und personenbezogene Grundentgelt bleibt im Zahlbetrag in beiden Kreisen identisch. Die Entgelte für die Bio- und Restabfallbehälter bleiben weitestgehend unverändert. Im Kreis Herzogtum Lauenburg steigt lediglich das Entgelt für die Restabfallbehälter um maximal einige Prozentpunkte.

Völlig ohne gesondertes Entgelt wird die Wertstofftonne in beiden Kreisen eingeführt. So profitieren unsere Kundinnen und Kunden von mehr abfallwirtschaftlichen Leistungen bei zum Teil nur sehr geringfügig erhöhten Entgelten.

Portal-User erhalten per E-Mail einen Hinweis, dass die neue Rechnung nun einsehbar ist.
Eine genaue Preisübersicht finden Sie im aktuellen Abfallratgeber oder hier im Internet.


Immer mehr Wertstofftonnen im Einsatz

Mittlerweile sind mehr als die Hälfte aller Wertstofftonnen im Kreis Herzogtum Lauenburg aufgestellt und werden fleißig benutzt. Eine Straßen-Umfrage der Lübecker Nachrichten (11.2.2020, „Ausgeliefert: Wie kommen Kunden mit der Gelben Tonne klar?“) zeigt, dass die bisherigen Nutzer mit dem neuen System sehr zufrieden sind. Die tatsächliche Nutzung der Tonne räumte Sorgen aus, das Volumen könnte für die Abfallmengen nicht ausreichen, bzw. sie sei überdimensioniert. Außerdem sehe das Straßenbild dank der neuen Behälter aufgeräumter aus, merkte eine Kundin an.

Die Auslieferung schreitet täglich weiter voran. Kundinnen und Kunden im Kreis Stormarn müssen noch bis Anfang März auf den Start der Auslieferung warten. Bis die Wertstofftonnen ausgeliefert sind, werden weiterhin die Gelben Säcke mitgenommen – natürlich am selben Abfuhrtag, wie die Wertstofftonne.


Großes Interesse an der Frühjahrsputzaktion

Wie in jedem Jahr unterstützt die AWSH Kitas, Schulen, Gemeinden und Städte bei der Frühjahrsputzaktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“. Es liegen auch schon mehrere Anfragen bei uns vor. Viele kleine und große Hände wollen ihr direktes Umfeld von Plastik und anderen Abfällen befreien.

Wir steuern auf Wunsch Arbeitshandschuhe für Klein und Groß, Kinderwarnwesten und Abfallbeutel bei. Interessierte können sich per E-Mail unter t.mueller@awsh.de mit uns in Verbindung setzen.

Gemeinden und Kommunen, die Interesse an einem Abfallcontainer haben, melden sich bitte unter 0800 2974000.


Mölln: Verlegung von Glas- und Altpapiercontainern

Die Depotcontainer für Glas, Altpapier und Altkleider in der Hindenburgstraße in Mölln sind jüngst abgezogen worden. Der neue Standplatz für die Glas- und Altpapiercontainer ist in der Heinrich-Langhans-Straße, direkt neben dem Parkplatz des Einzelhändlers Penny.

Grund für die Verlegung ist die starke Verschmutzung des alten Standortes sowie das Ablegen von illegalen Abfällen im angrenzenden Waldstück. Beim Abstellen von Abfällen neben den Containern handelt es sich um Ordnungswidrigkeiten, die mit empfindlichen Strafen geahndet werden können. 

Falls die Container an einem Standort voll sind, sollte der nächstgelegene Sammelplatz genutzt werden. Der ist in der Regel nicht weit entfernt.

Eine Übersicht aller Standorte der AWSH Containerstandplätze finden sie im Internet.

Am komfortabelsten ist die Nutzung der App „AWSH - Wertvolle Termine“. Unter dem Menüpunkt „Serviceorte“ hat man so eine Karte aller Containerstandorte stets dabei.

Die App können Sie hier herunterladen


Wir wünschen Ihnen ein angenehmes und nicht so stürmisches Wochenende.

Ihre AWSH