Guten Tag liebe Abonnent*innen des Newsletters,

zwar ist das neue Jahr noch recht jung, mit der Tannenbaumabfuhr und einem neuen Dienstleister für die Leerung der Rest- und Bioabfallbehälter hat der Januar aber schon einiges zu bieten – mit dem Start können wir zufrieden sein.   


Erfolgreicher Start

Zu Jahresbeginn übernahm die Firma Damm Entsorgung Südholstein GmbH die Abfuhr der Bio- und Restabfälle. Mit dem Start können alle Beteiligten bisher zufrieden sein. Mehr Fahrzeuge mit mehr Mitarbeiter*innen sind seitdem im Einsatz für eine reibungslose Abfuhr Ihrer Abfälle.

Bei einer so umfangreichen neuen Aufgabe können anfänglich aber ein paar Fehler passieren. Neue Teams und neue Fahrer*innen der Fahrzeuge müssen sich finden und zurechtfinden. Hier bitten wir Sie um Verständnis und zugleich um Ihre Mithilfe.

Wenn bei Ihnen die Leerung Ihrer Behälter ausbleibt, bitten wir dringend um schnelle Information. Dann kann eine Nachleerung in der Regel sehr zeitnah stattfinden. Am einfachsten schreiben Sie eine E-Mail an info@awsh.de oder nutzen die kostenfreie Servicenummer 0800 2974001.


Tannenbaumsammlung geht weiter

Die Sammlung der ausrangierten Tannenbäume in unseren Kreisen ist in vollem Gange. An diesem Wochenende sind schwerpunktmäßig Städte und Gemeinden im Kreis Stormarn an der Reihe.

Für jede Adresse gibt es einen Sammeltermin – diesen finden Sie in Ihrem Abfallratgeber, auf der AWSH-Website oder in der kostenlosen App „AWSH – Wertvolle Termine“. Hier müssen Sie in den Einstellungen die Option „Tannenbaum“ aktivieren, dann wird Ihnen der Sammeltermin auch in der App angezeigt.

Denken Sie bitte daran, dass Ihr Tannenbaum komplett abgeschmückt sein muss. Ist er größer als zwei Meter, teilen Sie ihn bitte durch. Bis morgens um 6 Uhr muss der Baum deutlich sichtbar am Fahrbahnrand bereitgestellt werden.


Adventskalender Hauptpreis geht ins Herzogtum Lauenburg

Pünktlich am Heiligabend endete der digitale Adventskalender der AWSH. Mehr als 1.500 Teilnehmer*innen haben sich an den Gewinnspielen beteiligt. Am 24.12. kam es zur Verlosung des Hauptpreises, einem Bambusfahrrad von my-boo.de. Eine Kundin aus dem Herzogtum Lauenburg ist die glückliche Gewinnerin.

Wir gratulieren und wünschen allzeit gute Fahrt.


Es ist winterlich: Tipps für den Bioabfallbehälter

Am Wochenende und auch in den kommenden Tagen bleibt es winterlich. Bei Minusgraden droht der Inhalt des Biobehälters am Rand festzufrieren. Das kann zu nicht vollständig geleerten Behältern führen.

Folgende Tipps können aber Abhilfe schaffen: wenn Sie die Möglichkeit haben, stellen Sie den Behälter windgeschützt und am besten nahe einer Hauswand auf. Zerknülltes Zeitungspapier oder Reisig am Boden des Behälters verhindert ein Festfrieren. Feuchte Küchenabfälle wickeln Sie bitte auch in Zeitungspapier ein, so wird die Feuchtigkeit der Abfälle gebunden.

Wenn Sie merken, dass die Abfälle bereits angefroren sind, lösen Sie diese bitte kurz vor der Leerung – z. B. mit einem Spaten (oder ähnlichem).


Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende, bleiben Sie gesund.

Ihre AWSH