Guten Tag liebe Abonnentinnen und Abonnenten des Newsletters,

wir befinden uns mitten in der Urlaubszeit. Da plant man gern Ausflüge und andere Aktivitäten. Wie wäre es mit der Besichtigung einer Müllverbrennungsanlage?


Save the date - Tag der offenen Tür bei der Müllverbrennungsanlage Stapelfeld

Am 10. August 2019 lädt die Müllverbrennungsanlage Stapelfeld zum Tag der offenen Tür ein. Ab 9:00 Uhr wird den Besuchern ein buntes Programm geboten, inklusive Führungen durch die Anlage.

Auch die AWSH ist natürlich vor Ort. An unserem Informations- und Aktionsstand gibt es viele Infos zu den Themen Abfallvermeidung und -verwertung, unter anderem auch zur Einführung der neuen Wertstofftonne ab 2020. Ein Leerungsfahrzeug ist vor Ort und darf ausprobiert werden und auch an die kleinen Kunden wird gedacht.

Außerdem freuen wir uns auf Ihre Tipps zum Thema Abfallvermeidung. Also, es lohnt sich, wir freuen uns auf Ihr Kommen! Die MVA Stapelfeld sorgt außerdem für die kostenlose Verpflegung aller Gäste.

Wo und wann? MVA Stapelfeld, Ahrensburger Weg 4, 22145 Stapelfeld - Samstag, den 10. August 2019, 9:00 – 16:00 Uhr


Vermüllte Depotcontainer-Standplätze

Das Bild hat leider fast jeder schon mal gesehen: neben den Altglas-, Altpapier-, und Altkleidercontainern türmt sich zusätzlicher Müll auf. Altes Spielzeug, Elektrogeräte, Schadstoffe, manchmal sogar Essensreste und vieles mehr. Solche Beistellungen sind illegal und werden mit empfindlichen Geldstrafen geahndet. Wenn ein Container voll ist, ist der nächste Standort nicht weit entfernt. Eine Übersicht über alle Depotcontainerstandplätze finden Sie hier. Und vor allem: für die meisten so entsorgten Abfälle gibt es deutlich bequemere kostenlose Entsorgungsangebote der AWSH. So werden große Elektroaltgeräte oder Sperrmüll auf Abruf kostenfrei abgeholt.

Trotzdem erreichen uns immer wieder Beschwerden von Kunden und Gemeinden über vermüllte und überfüllte Standplätze. Zuletzt nahmen sich auch die Medien dieses Themas an.

Allerdings ist das Problem nicht neu. Wir reinigen regelmäßig die Containerstandplätze – an manchen Standorten sogar mehrfach wöchentlich. Dabei kommen pro Jahr Abfallmengen von 345 Tonnen zusammen. Die Sammlung und Entsorgung dieser Abfälle kostet der AWSH über 290.000 Euro jährlich. Das sind Kosten, die natürlich auch in die Entgeltberechnungen einfließen müssen.

Helfen auch Sie mit, unsere Depotcontainerstandplätze sauber zu halten. Wenn Sie verschmutzte Standplätze vorfinden, können Sie uns das unter 0800 2974001 melden. Wir kümmern und dann um alles Weitere.


Wir freuen uns über Post – Ihr Schnappschuss für uns

Halbzeit bei den Sommerferien, höchste Zeit also für Ihre Urlaubsschnappschüsse. Wenn Sie kuriose oder lustige Bilder zum Thema Entsorgung außerhalb unserer Kreise haben, dann mailen Sie sie an socialmedia@awsh.de. Die schönsten Bilder veröffentlichen wir auf unserer Facebook-Seite.


Wir freuen uns auf Ihre Post und wünschen ein schönes Wochenende und erholsame Urlaubstage.

Ihre AWSH