Guten Tag liebe Abonnenten des Newsletters,

die starken Schneefälle von vor drei Wochen sind überstanden. Allerdings ist es immer noch ziemlich kalt und zumindest nachts sind noch deutliche Minusgrade zu verzeichnen. Beherzigen Sie daher bitte diese Tipps, damit ihre Biotonnen auch entleert werden können.


Frühjahrsputzaktionen

Am letzten Wochenende haben sich trotz Wind und Kälte viele Helferinnen und Helfer nicht abschrecken lassen, an den Frühjahrsputzaktionen teilzunehmen. Dabei hat die AWSH allein in den Kreisen Stormarn und Herzogtum Lauenburg 56 Abfallsammelaktionen mit Hilfsmitteln und Entsorgungsleistungen unterstützt. Den Auftakt machte die Aktion des St. Elisabeth Kindergartens in Schwarzenbek am vergangenen Freitag. Hier waren ca. 150 Kinder nebst Erzieherinnen unterwegs, um das Umfeld des Kindergartens zu reinigen. Hier konnte die AWSH noch am gleichen Tag zehn prall gefüllte Abfallsäcke entsorgen. Mit einem Infostand der AWSH und kleinen Geschenken für die fleißigen und stolzen Umweltschützer wurde diese Aktion abgerundet.


Plastik in aller Munde

Fast täglich wird über das Thema Plastik in den Medien berichtet. Die Aspekte reichen von der Verschmutzung der Meere, der Verunreinigung von Stränden, fehlenden Verwertungskapazitäten, Mikroplastikteilchen in Gewässern, Nahrung und Kosmetika, Rekordstatistiken beim Kunststoffverbrauch in Deutschland, Plastiktüten im Bioabfall oder Initiativen zur Verringerung des Plastikkonsums. Letzteres weist auf den wesentlichen Aspekt in diesem Zusammenhang hin. Nur eine deutliche Reduzierung des Plastikkonsums kann grundlegend etwas an den Umweltauswirkungen der enormen Kunststoffproduktion ändern. In der Fastenzeit haben daher auch viele Umweltschutzorganisationen zum Plastikfasten aufgerufen. Der BUND tut dies bereits seit 2014 und fordert unter #Plastikfasten dazu auf, bis zum 29. März bewusst auf Plastik zu verzichten. Hier sind auch weitere Tipps und Erfahrungen zu diesem Thema zu finden.


Wir wünschen Ihnen eine umweltfreundliche Woche.

Ihre AWSH


Abmelde-Link

Um den Newsletter abzubestellen, klicken Sie bitte hier.