Guten Tag liebe Abonnenten des Newsletters,

im letzten Newsletter haben wir unter dem Motto „Alles neu macht der März…“ auf einige Punkte hingewiesen, die sich in diesem Monat ändern. Dazu gehören u. a. die neuen Abfuhrtermine, die seit Montag, den 4. März, gelten. Dieser Übergang hat sehr gut funktioniert. Das von uns beauftragte Entsorgungsunternehmen hat die Leerung der Rest- und Bioabfallbehälter in den neuen Touren auf Anhieb gut umgesetzt. Auch unsere Kunden waren sehr gut über die Terminumstellungen informiert. Dazu hat sicher auch die starke Nutzung unserer App „AWSH - Wertvolle Termine“ beigetragen. Wer diese noch nicht heruntergeladen hat, sollte dies unbedingt tun. Weitere Infos dazu gibt es hier.


Frühjahrsputzaktionen am Wochenende

Am kommenden Samstag finden in sehr vielen Kommunen der Kreise Stormarn und Herzogtum Lauenburg Abfallsammelaktionen im Rahmen der landesweiten Aktion „Unser sauberes Schleswig Holstein“ statt. Die AWSH hat im Vorfeld die aktiven Kommunen und Initiativen mit der Gestellung von Containern und weiteren Hilfsmitteln unterstützt. Dazu gehören Arbeitshandschuhe, Abfallsäcke und Warnwesten für Kinder.

Bereits am heutigen Freitag sorgen alle Schüler und Lehrer der Grundschule Klosterbergen in Reinbek für ein sauberes Umfeld der Schule. Hier ist die AWSH vor Ort und begleitet diese tolle Aktion und motiviert alle Helferinnen und Helfer mit kleinen Geschenken. Über die Ergebnisse der Sammelaktion berichten wir in unserer nächsten Ausgabe.  


Start in die Gartensaison

Seit ein paar Tagen ist offiziell Frühling. Am Wochenende soll sich zudem auch die Wetterlage frühlingshaft gestalten. Das wird viele Gartenbesitzer zu Gartenarbeiten animieren. Das bedeutet zugleich, dass diese größere Mengen an Gartenabfällen auf unseren Recyclinghöfen anliefern werden.

Die Annahmepreise für Grünabfall mussten wir in diesem Jahr von 1,00 Euro auf 1,80 Euro pro 100 Liter anheben. Diese Steigerung ist in mehreren kostensteigernden Faktoren begründet. Dazu gehören deutlich gestiegene Lohn-, Treibstoff- und Energiekosten sowie die durch den Gesetzgeber neu in Kraft gesetzten Regelungen für verbesserten Umweltschutz. Dadurch wird die Aufbereitung der Gartenabfälle zu Qualitätskompost aufwendiger und damit teurer. Wir bitten unsere Kunden um Verständnis für diesen Schritt.


Start auf Facebook und Instagram

Seit Anfang März ist die AWSH in den Sozialen Medien auf den Kanälen Facebook und Instagram vertreten. Hier haben wir wirklich Interessantes gepostet und ein sehr attraktives Gewinnspiel integriert. Mehrere Hundert Kunden sind bereits Follower. Viele Tausend Kunden haben einzelne Beiträge geliked. Treten Sie also auch auf diesem Weg mit uns in Kontakt – es lohnt sich. Wir freuen uns auf Sie!


Wir wünschen Ihnen ein frühlingshaftes Wochenende

Ihre AWSH


Abmelde-Link

Um den Newsletter abzubestellen, klicken Sie bitte hier.