Glasklar – zum Recycling !

Ob Hochprozentiges, Wein, Sirup oder Saft, Rotkohl, Mayonnaise, Marmelade, Würstchen oder Gewürzgurken - leere Flaschen und Gläser gehören in den Glascontainer !

Aus Altglas kann immer wieder neues Glas entstehen. Und das ohne Qualitätsverlust. Auf diese Weise lassen sich 60-70 % der benötigten Rohstoffe einsparen.

In den Glascontainer gehören

  • Einwegflaschen
  • Konservengläser
  • Wein- und Spirituosenflaschen
  • Limonaden- und Saftflaschen
  • Flakons von Parfüms

Nicht in den Glascontainer gehören

  • Spiegel- oder Fensterglas (bitte zum Recyclinghof bringen)
  • Draht- oder Flachglas (bitte zum Recyclinghof bringen)
  • Cerankochfelder (bitte zum Recyclinghof bringen)
  • Blumenvasen, Bleiglas, Glaskeramik (gehört in den Restabfall)
  • Glühbirnen (gehört in den Restabfall)
  • Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen (bitte zum Recyclinghof oder Schadstoff-Mobil bringen)
  • Kunststoffflaschen (gehören in den Gelben Sack)
  • Geschirr, Steingutflaschen, Porzellan, Keramik (gehört in den Restabfall)
  • Spezialglas wie Bleikristall oder Laborglas (gehört in den Restabfall)