Einer ist immer in der Nähe!

Mit unseren 13 Recyclinghöfen bieten wir Ihnen ein dichtes Netz von Annahmestellen für Ihre Abfälle.
Alles was irgendwie verwertet werden kann, bringen wir hier auf den richtigen Weg. Jährlich werden die Recyclinghöfe von 650.000 Kunden besucht. Tendenz steigend!

Information zur Coronakrise

Ab Montag, den 06.04. haben zusätzlich zu den Recyclinghöfen in Bad Oldesloe, Bargteheide, Wiershop, Grambek und Lanken auch die Höfe in Ahrensburg, Ratzeburg, Reinbek und Wentorf geöffnet. Die Recyclinghöfe in Lauenburg, Reinfeld, Stapelfeld und Trittau bleiben bis auf weiters geschlossen!

Bitte beachten Sie dazu folgende Bedingungen:

  • Bitte suchen Sie die Recyclinghöfe nur auf, wenn es sich um Abfälle aus „unumgänglichen Aktivitäten“ wie beispielsweise Umzug, Wohnungsauflösung oder anderen nicht aufzuschiebenden Situationen handelt.
  • Der Einlass auf den Höfen wird auf jeweils max. 5 Anlieferungen, die sich zeitgleich auf dem Hofgelände befinden dürfen, beschränkt. Die derzeit geltenden Hygiene- und Abstandsregeln sind dabei einzuhalten.
  • Die Öffnung der Höfe erfolgt zu den regulären Zeiten von Montag bis Freitag. Am Samstag bleiben die Höfe geschlossen.
  • Wir bitten Sie, wenn möglich mit EC-Karte zu zahlen (Achtung: das ist in Ahrensburg, Bad Oldesloe und Reinbek leider noch nicht möglich!)

Bitte stellen Sie sich auf längere Wartezeiten ein, vielen Dank für Ihr Verständnis.


AWSH Recyclinghöfe auf einer größeren Karte anzeigen

Wir warnen vor illegaler Abfallentsorgung vor den Toren unserer Recyclinghöfe!

Denken Sie daran: die Entsorgung von Elektroschrott und 2 m³ Sperrmüll pro Monat auf den Recyclinghöfen ist kostenlos. Bitte informieren Sie sich über die Öffnungszeiten.

Bei der Ablagerung von Abfällen außerhalb der Öffnungszeiten der AWSH-Recyclinghöfe handelt es sich um eine illegale Entsorgung. AWSH bringt solche Vorfälle zur Anzeige. Der Verursacher muss ein Bußgeld, die Entsorgungskosten sowie den Verwaltungsaufwand bezahlen.