Alten- und Pflegeheime

Für Alten- und Pflegeheime gelten hinsichtlich der Abfallentsorgung ähnlich strenge Vorschriften wie in Krankenhäusern und Kliniken. Meist machen 80 % des anfallenden Abfalls Inkontinenzabfälle aus, von denen ebenfalls eine hohe Infektionsgefahr ausgeht.

Die AWSH ist berechtigt, diese Abfälle gemeinsam mit „normalem Siedlungsabfall“ in die thermische Abfallbehandlung zu geben. Dies hat für unsere Kunden den enormen Vorteil, dass Sie preiswert und dennoch absolut rechtskonform ihre Abfälle entsorgen können.

Wir bieten Ihnen:

  • Müllpresscontainer in den Größen 10 – 22 m³ (LAGA Empfehlung)

  • Entsorgung von Speise- und Kantinenabfällen

  • Preiswerte PPK Entsorgung

  • Entsorgung von Verpackungen (DSD)

  • Umleerbehältersysteme von 770 bis 5.000 Liter

Handwerksbetriebe

Kleine- und mittelständische Handwerksbetriebe müssen heute meist eine breit gefächerte Dienstleistungspalette anbieten, um im hart umkämpften Markt zu bestehen. Bei den entsprechenden Arbeiten fallen verschiedenste Abfälle an. 

Straff durchorganisiert, fehlt oftmals die Zeit, das wirtschaftlichste Entsorgungsangebot am Markt zu finden und dabei noch alle gesetzlichen Vorschriften einzuhalten.

Wir nehmen uns die Zeit, gemeinsam mit Ihnen die Abfallentsorgung so kostengünstig und umweltfreundlich wie möglich zu organisieren. Ob es sich um Abfälle auf Ihrem Betriebsgelände handelt oder um Baustellenabfälle bei Ihren Kunden vor Ort.

Wir bieten Ihnen:

  • kostenlose Beratung in Ihrem Betrieb und Erstellung von Entsorgungskonzepten
  • die fachgerechte und gesetzeskonforme Entsorgung von gefährlichen Abfällen
  • Rücknahme von Verpackungsmaterialien
  • Hilfestellung bei der Baustellenorganisation im Bereich Entsorgung
  • alle gängigen Containergrößen und damit für nahezu alle Abfallfraktionen eine Entsorgungslösung.

Industriekunden

Egal ob Standardentsorgung, Entsorgung von Baustellenabfällen oder Produktionsabfällen bzw. individuelle Anfragen - gemeinsam mit unseren Logistikpartnern, bieten wir Ihnen passende und wirtschaftlich sinnvolle Lösungen für Ihre Abfallentsorgung an.

Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb sichern wir Ihnen eine reibungslose, umweltgerechte und rechtskonforme Entsorgung zu. So können Sie sich voll auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren.

Wir bieten Ihnen:

  • Containergrößen von 1 – 40 m³
  • Umleerbehältersysteme für Gewerbeabfall von 770 bis 6.500 Liter
  • Je nach örtlichen Platzverhältnissen Absetzmulden oder großvolumige Abrollcontainer
  • Qualifizierte Beratung Zertifizierter Entsorgungspartner (QM + EfB)

Krankenhäuser und Kliniken

In den Einrichtungen des Gesundheitswesens fallen enorme Abfallmengen an. Hinzu kommt, dass der Gesetzgeber aufgrund der hohen Infektionsgefahr spezielle Anforderungen an die Abfallentsorgung stellt.

Um die Gefahren für Ihr Personal sowie an der Abfallentsorgung beteiligten Personen so gering wie möglich zu halten, müssen eine Reihe von Hygiene- und Sicherheitsvorschriften unbedingt beachtet werden.

Unsere Kundenberater sind speziell für diesen Entsorgungsbereich geschult und bieten Ihnen kostengünstige und vor allem rechtssichere Entsorgungsmöglichkeiten auch für infektiöse Abfälle an.

Wir bieten Ihnen:

  • Müllpresscontainer in den Größen 10 – 22 m³ (LAGA Empfehlung)

  • Entsorgung von Speise- und Kantinenabfällen

  • Erfahrung mit Trennsystemen innerhalb Ihrer Einrichtung

  • Entsorgungsmöglichkeiten von hochinfektiösen Abfällen (18 01 03*)

Öffentliche Einrichtungen

Die Kommunen als Eigentümer bzw. Verwalter verschiedener Liegenschaften sind eine wichtige Kundengruppe der AWSH. Vom Verwaltungsgebäude über Schulen und Kindergärten, Wohnheimen, Schwimmbädern bis hin zum Bauhof gibt es verschiedenste Entsorgungssituationen, für die Kommunen verantwortlich sind.
Um für die jeweilige Situation eine möglichst optimale Abfallentsorgung organisieren zu können, hält die AWSH eine Reihe von abfallwirtschaftlichen Bausteinen bereit.

Neben planerischen und ökologischen Aspekten spielt hierbei auch die Reduzierung der Kosten für die Abfallentsorgung eine wesentliche Rolle.

Auch bei saisonal auftretenden Problemen suchen wir mit den Kommunen eine Lösung. Das gilt z. B. für die Entsorgung von Grüngut, Laubabfällen oder Teichschlamm.

Straßenplanung in Neubaugebieten

Hier finden Sie wichtige Hinweise zur Befahrbarkeit von Straßen.

Schulen und Kindergärten

Wir verstehen etwas von kommunaler Abfallentsorgung – davon profitieren auch Schulen, Kindergärten und weitere öffentliche Einrichtungen in den Kreisen Stormarn und Herzogtum Lauenburg. Dies drückt sich u.a. in speziellen Tarifen, aber auch ganz konkret in den auf öffentliche Einrichtungen zugeschnittene Angebote aus.

Wir bieten Ihnen:

Gestellung von Behältern für die Entsorgung von

  • Altpapier
  • Bioabfall
  • Restabfall
  • Speise- und Kantinenabfälle
  • Verpackungen
  • Entsorgung von Sperrmüll/Büromöbeln
  • Akten- und Datenträgervernichtung nach BDSG