Ihre Papiere bitte...

Wir sammeln Ihr Altpapier getrennt vom Restabfall und verwerten es als Rohstoff für neue Produkte.

Das gehört ins Altpapier

  • Zeitungen, Zeitschriften, Kataloge, Werbeprospekte, Illustrierte
  • Briefe, Schreibpapier
  • Papiertüten
  • Verpackungen aus Pappe, Kartons, Schachteln, Wellpappe auch von Tiefkühlprodukten (unbeschichtet).

Tipp: Zerreissen Sie Kartons, um das Volumen der Papiertonne optimal auszunutzen

Das gehört nicht ins Altpapier

  • Verbundverpackungen Milch- oder Saftkartons, Tetrapacks (gehören in den Gelben Sack!)
  • verschmutzte Pappen (insbesondere verschmutze Lebensmittelverpackungen, Menüpappen)
  • Verschmutztes oder fettiges Papier (gehört in den Restabfall)
  • Kohle- oder Durchschlagpapier (gehört in den Restabfall)
  • beschichtete Kartonverpackungen, Wachs- und beschichtete Papiere (gehört in den Restabfall)
  • Hygienepapiere, Papiertaschentücher (gehört in den Restabfall)
  • Tapetenreste (gehört in den Restabfall)