Heizwertreiche Abfälle

Einige Abfälle erreichen einen Heizwert von 11.000 kJ / kg und sind vom Gesetzgeber für die energetische Verwertung zugelassen.

Die in der Müllverbrennungsanlage erzeugte Energie wird für die Produktion von Strom und Fernwärme genutzt.

Ob Ihr Abfall die Bedingungen erfüllt klärt unser Vertriebsteam mit Ihnen vor Ort und veranlasst eine eventuell nötige Heizwertanalyse.

Die Entsorgung erfolgt per Umleerbehältersystem oder auch per Container ganz nach Ihren betrieblichen Bedürfnissen.