Ausbildung / Umschulung zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft (m/w)

Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft befassen sich mit der Sammlung, Sortierung und Verarbeitung unterschiedlicher Abfallarten aus Haushalt und Gewerbe. Die Ausbildung erfolgt auf unseren Recyclinghöfen. Ausbildungsinhalte sind:

  • Abfälle Entsorgungssystemen zuordnen
  • Arbeits- und Betriebsabläufe dokumentieren und auswerten
  • Betriebsstörungen erkennen und beheben
  • Fachbezogene Rechtsvorschriften zu den Themen Qualität, Technik und Arbeitssicherheit
  • Informations- und Kommunikationstechniken
  • Kosten-, umwelt- und hygienebewusst arbeiten
  • Kundenorientiert handeln

Wir suchen jeweils zum 1. August einen engagierten Auszubildenden (d/m/w) mit gutem Hauptschulabschluss oder Mittlerem Bildungsabschluss und Interesse am direkten Umgang mit Kunden.

Ab dem 01.08.2019 wird folgende Ausbildungsvergütung gezahlt:

  1. Ausbildungsjahr   821,00 € brutto
  2. Ausbildungsjahr   876,00 € brutto
  3. Ausbildungsjahr   953,00 € brutto

Außerdem ist noch wichtig:

  • Pro Jahr gibt es 30 Tage Urlaub
  • Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 38 Stunden
  • Wir übernehmen die Kosten für Lehrmittel und Prüfungsvorbereitungskurse

Außerdem schulen wir auch sehr gern zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft um.

Es gibt zwei Ausbildungsorte:

  • Der Recyclinghof Bad Oldesloe im Kreis Stormarn, ist vom Bahnhof Bad Oldesloe mit dem Rad oder den Bussen 8102 oder 8740 in 10 - 15 Minuten erreichbar.
  • Der Recyclinghof in Lanken ist mit der Buslinie 8810 (Bergedorf / Schwarzenbek / Mölln) erreichbar.

Die Berufsschule befindet sich in Neumünster (Blockunterricht).

Haben Sie Interesse?

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 15. Februar des Ausbildungsjahres an

Torsten Höppner
(04151) 8793-258
t.hoeppner@awsh.de
Leineweberring 13
21493 Elmenhorst